Die Experten der Projektkomponente Klimaschutz zu Besuch beim BMEL in Bonn

Als Teil des Deutsch-Chinesischen Kooperationsprojektes zur Weiterentwicklung der Tierzucht und Tierhaltung in China führt die ADT Project Consulting GmbH seit April 2019 die Projektkomponente „Etablierung eines Kompetenznetzwerkes für eine klima- und umweltfreundliche Nutztierhaltung in China“ durch. Teil der Projektkomponente ist hierbei auch eine Studienreise nach Deutschland, bei welcher vier chinesische Experten Deutschland besuchen, um sich mit deutschen Experten zur klima- und umweltschonenden Nutztierhaltung auszutauschen und innovative Methoden und Technologien zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen kennenzulernen. Zu Beginn ihrer vierwöchigen Studienreise nutzten die Experten ein Fachgespräch im BMEL mit Herrn Dr. Zornbach (Referat 521 für Nachhaltigkeit und Klimaschutz, Klimafolgen), um sich über die politischen Maßnahmen zur Minderung von Emissionen aus der Nutztierhaltung in Deutschland zu informieren. Dies ergänzte den Besuch beim Bundesforschungsinstitut Thünen-Institut in Braunschweig, bei welchem den Experten die in Deutschland durchgeführten Maßnahmen zur Erhebung und Bewertung klimarelevanter Daten vorgestellt wurden. Im weiteren Verlauf der Studienreise wird die Expertengruppe bei Besuchen von Universitäten und Wirtschaftsunternehmen mehr über die in Deutschland angewandte Forschung und Technische Um-setzung im Bereich von Emissionsminderungen erfahren.